Skip to main content

Warum sollen wir zusätzlich noch einen Rasenlüfter kaufen?

Ein Rasenlüfter treibt seine Krallen nicht so tief in den Boden wie ein Vertikutierer. Trotzdem werden Grashalme beim Rasen Belüften voneinander getrennt, und Moos und Laub entfernt. Da die Prozedur sehr schonend für den Rasen abläuft, kann sie häufig wiederholt werden. Problemlos nach jedem Rasenmähen.

Rasenlüfter, die von uns ausgewählt wurden

DEMA Rasenlüfter RL 80S mit Streuer

175,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2019 22:47
DetailsAnschauen
GARDENA Elektro Rasenlüfter ES 500

119,99 € 164,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2019 22:47
DetailsAnschauen
Bosch Rasenlüfter ALR 900

139,00 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2019 22:47
DetailsAnschauen
Elektro Rasenlüfter GD300

80,16 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2019 22:47
DetailsAnschauen

Es sinnvoll sich einen Rasenlüfter kaufen, damit man dem Rasen nach dem Mähen die beste Pflege zukömmen lassen kann.

Ein Rasenlüfter ist ähnlich aufgebaut wie ein Vertikutierer. Der kleine Unterschied besteht darin, dass die Krallen nicht so tief in den Rasen eindringen Der Motor wird durch eine Stromquelle oder mit Benzin angetrieben.

Ein Rasenlüfter verfügt wie die anderen Geräte auch über ergonomische Gegebenheiten. Die Griffe sowie die Holme sollten verstellbar sein, sodass sich diese an die Körpergröße anpassen lassen. Wenn Sie einen Rasenlüfter vor sich her schieben, soltte dieser nicht zu schwer sein, da die Geräte keinen eigenen Radantrieb haben.

1. Was ist ein Rasenlüfter?

Ein Rasenlüfter ist grob gesagt ein Brett, an dem sich Stahlzinken befinden. Diese Stahlzinken werden über den Boden gezogen, so als würde man den Rasen kämmen wollen. Einen Rasenlüfter gibt es dabei in mehreren Ausführungen.

  • Rasenlüfterschuhe
  • Rasenlüfterwalze
  • Rasenlüfter für Rasentraktor und Rasenmäher oder Rasenlüfter.

Eines ist den Geräten jedoch gemein, und das ist das Ergebnis, das Sie mit diesen auf Ihrem Rasen hinterlassen können. Denn egal ob ein Rasenlüfter, Rasentraktor oder eine Rasenlüfterwalze genutzt wird, werden die Grashalme, aus denen der Rasen besteht, getrennt und unerwünschtes Moos und Laub sauber daraus entfernt.

Der Rasen erhält dadurch mehr Nährstoffe, Sauerstoff und Licht, was ein gesundes Wachstum der Gräser wieder anregt.

Einen Rasenlüfter, oder einen Rasenlüfter mit Stachelwalze, können dabei etwa alle vier bis sechs Wochen eingesetzt werden. Die besten Ergebnisse erzielt man nach dem Mähen mit einem Akku Rasenmäher, Benzin Rasenmäher oder Elektro Rasenmäher in der Hauptvegetationszeit.