Skip to main content

Warum soll ich einen Rasentraktor kaufen?

Rasentraktor kaufen

Wenn ein normaler Rasenmäher überfordert ist, und einen grosse Rasenfäche zu bewältigen ist, sollte man sich einen Rasentraktor kaufen. Grundstücke über  600 Quadratmeter können spielerisch und zügig gemäht werden. Nicht nur in der warmen Jahreszeit leisten Rasentraktoren wertvolle Dienste.

Das Zubehör

Mit einem Schnellpflug bestückt, können Räumdienste auf dem eigenen Grund und Boden durchgeführt werden. Wir haben eine Reihe von brauchbaren Rasentraktoren für Sie zusammen gestellt. Starke Marken und günstig Preise, sprechen für einen Kauf dieser äußerst nützlichen Fahrzeuge.

Ziemlich jedes Gelände kann mit einem Rasentraktor und Aufsitzmäher bezwungen werden. Auch im Winter, erfüllen sie ihren weiterführenden Zweck zum räumen von Schnee. Die Allround-Talente sind für Besitzer großer Grundstücke dank aller möglichen Zubehörteile unentbehrlich.

Die Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete sind durchaus vielfältiger Art. Natürlich liegt das Hauptaugenmerk im Schneiden des Rasens. Das passiert mit einem Rasentraktor und Aufsitzmäher auch ziemlich zügig, besonders effizient und bequem. Ein weiterer guter Grund, damit man sich einen Rasentraktor kaufen sollte.

Eine elektronische Fangkorb-Entleerung und die einfache Möglichkeit, motorisiert im Sitzen zu mähen, liefern reichlich gute Gründe für die Kaufentscheidung. Aber nicht nur im Sommer zum Rasen Mähen eignen sich diese Geräte gut. Im Winter, wenn der Schneeräumdienst anliegt, bestücken Sie das Gefährt einfach mit einem Schneeschild und funktionieren es zum Schneepflug um.

Ersatzeile von Rasentraktoren

Die Ersatzteile sind günstig im Angebot, und die gängigsten Verschleißteile (Zündkerze, Messerschärfer…) sollten unbedingt zugelegt werden. Durch diese Anpassungsfähigkeit, avanciert das Fahrzeug zum Allrounder. Einige Exemplare verfügen sogar über eine Anhängerkupplung. Dadurch können sogar Schleppdienste durchgeführt werden. Rasenmähertraktoren sind längst nicht nur Einsatzfahrzeuge zum Rasenmähen.

Die Lebensdauer liegt weitaus höher, als bei ihren „kleinen Brüdern“, den herkömmlichen Rasenmähern. Die Konstruktionen sind in einer Art und Weise gebaut, dass sie von Haus aus auch hohe Belastungen aushalten müssen. Spezielle Schweißtechniken und Rahmenverbindungen, ermöglichen eine besonders lange Lebensdauer.

Die Reparaturmöglichkeiten

Sollte doch einmal ein technischer Defekt auftreten, leisten die Anbieter einen Rundum-Service und in Kürze läuft Ihr neues Lieblingsgefährt wieder tadellos.

Die Hersteller haben einen guten Ruf zu verlieren. Kaum ein Produkt wird nach wenigen Jahren schlapp machen. Die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht und in der Verarbeitungsqualität übertrumpfen sich die Marken gegenseitig. Achten Sie darauf, wenn Sie sich einen Rasentraktor kaufen, oder auch einen Aufsitzmäher kaufen, auch auf  die einzelnen Service-Modalitäten. Ein gutes Angebot besteht aus einem Vorort-Service und langen Garantiezeiten.

In der Regel, arbeitet ein Rasentraktor ähnlich lang, wie ein PKW. Wenn Sie das Gerät regelmäßig warten lassen, oder selbst gut pflegen, leistet er Ihnen sicher etwa 10 bis 15 Jahre treue Dienste. Der günstigste Preis ist nicht unbedingt der Beste. Somit wird Ihnen die Kaufentscheidung sicher leichter fallen, und der Weg zu Ihrem neuen Rasentraktor, oder Aufsitzmäher ist nicht mehr weit.